Die nächsten Auftritte

28.12.2018 - 19:30 Uhr
Weihnachtskonzert

29.12.2018 - 18:00 Uhr
Weihnachtskonzert

30.12.2018 - 18:00 Uhr
Weihnachtskonzert

Weitere Termine
 
Fotogalerie

Tag der Blasmusik - 27.05.2006

Tag der Blasmusik - 27.05.2006

Gesang

Im Jahre 1995 wagte der neue Kapellmeister Hans Gager einen historischen Schritt. Inspiriert von Formationen aus dem böhmischen Raum, wollte auch er in seiner Kapelle einen Gesang einbauen.

Hannes Demuth, Tenorist und Sänger beim örtlichen Gesangsverein und Renate Gager, die Gattin des Kapellmeisters, wagten sich ans Mikrofon.

Anfangs waren es böhmische Polkas und schöne Walzer die dezent mit Gesang verfeinert wurden. Bald darauf hielt der Gesang auch Einzug in das Programm der Weihnachtskonzerte. Aus Musikerkreisen hörte man nicht nur positive Stimmen, doch der Kapellmeister hielt an seiner Idee fest und baute den Gesang aus.

Eine weitere Musikergattin, nämlich Heidi Ofner, übernahm später die Rolle von Hannes Demuth. Bekannte Melodien aus Film und Musical kamen zur Aufführung und wurden vom Publikum mit tosendem Applaus gedankt.

Eine neue Dimension erreichte die Blasmusik mit Gesang als Martin Bramböck den Verein mit seinem Können bereicherte. Verstärkt durch den Moderator Rudi Gruber konnten nun Hits von ABBA bis YMCA interpretiert werden.

Beim Weihnachtskonzert 2012 übergaben Renate und Heidi das Mikrofon an die junge Generation im Musikverein. Mit Annette Apfler und Kathi Ofner erfolgte ein nahtloser Übergang. Bei den Weihnachtskonzerten greifen auch weitere Musikerinnen zum Mikrofon, wie z.B. Regina Haring, die mir ihrer rockigen Stimme schon große Erfolge feierte.

Gemeinsam mit unserer Marketenderin Katharina Auer, gründeten Annette und Kathi das Gesangstrio die Schneebergmädels. Musikalisch spezialisieren sich die 3 junge Frauenstimmen auf Jodlern, Jodlerlieder und Volksliedern.

Besucht man heute Blasmusikveranstaltungen, so findet man fast überall Gesangssolisten im Programm. Die letzten Zweifler, die Blasmusik mit Gesang keine Chance gegeben haben, sind verstummt. In Grünbach wurde ein kleines Stückchen Geschichte geschrieben!